Für uns ist es mehr als ein Schulranzen.

Der Weg in die Schule mit McNeill.

Seit 2005 bin ich nun schon als Geschäftsführerin bei McNeill aktiv und sorge dafür, dass unsere Ranzen Kinderherzen höher schlagen lassen. Dafür bin ich bei vielen Prozessen wie der Ideenfindung, der Erstellung und Auswahl von Designs, bei innovativen Neuentwicklungen oder auch Shootings direkt involviert und verantwortlich.

Der persönliche Austausch mit Mitarbeitern, Kunden, Partnern und nicht zuletzt den Kids, ist mir dabei besonders wichtig und essentiell für die Herstellung guter Schulranzen. Denn schon als wir 1974 anfingen mit McNeill die ersten Schulranzen herzustellen war schnell klar: Ohne Leidenschaft, Herzblut, Begeisterung, Know-how und Verantwortungsbewusstsein geht es nicht. Und das sind Begriffe, die uns und unsere Arbeit noch heute gut beschreiben, denn ich finde, bei unserer Arbeit geht es um mehr als Produkte.

Für mich sind Schulranzen nicht nur praktische Taschen, in denen man Schulhefte, Bücher und das Pausenbrot verstaut. Sie sind auch Symbol für den Start in einen neuen Lebensabschnitt. Denn der Kauf eines Schulranzens markiert den Schritt in einen neuen Alltag, der für die Kinder und nicht zuletzt die Eltern viele aufregende und emotionale Momente mit sich bringt. Ich sehe es daher als unsere Aufgabe an, Eltern in dieser Zeit zu unterstützen und Ihnen das Beste für Ihr Kind zu ermöglichen. Denn das ist es, was am Ende zählt. Und das ist es, woran wir tagtäglich arbeiten. Unser Fokus liegt daher nicht nur auf modischen Designs, sondern auch auf Ergonomie und – was mir besonders wichtig ist – der Produktion „Made in Germany“. Und auf diese Werte und auf unsere jahrelange Erfahrung in der Begleitung von Kindern und Eltern in den Schulalltag können Sie sich verlassen.

Dafür stehe ich persönlich als Geschäftsführerin von McNeill. Mit meiner ganzen Energie, meiner ganzen Leidenschaft und vor allem aus voller Überzeugung.

Claudia M. Krause, Geschäftsführerin Thorka GmbH Thorsten H. Krause